Klappentext

Isabell, eine Mittvierzigerin, findet Befreiung und Glück in den Armen eines jungen Musikers. 

Das geht gar nicht! 

Meinen nicht nur der eigene Sohn und der Ehemann, sondern auch Kollegen und Freunde. Vor allem die Mutter des Verehrers lässt nichts unversucht, um die aufblühende Liebe zu verhindern. Aber auch die Heldin, von Selbstzweifeln geplagt, bringt sich immer wieder in Schwierigkeiten. Erst als Isabell sich zu ihren Gefühlen bekennt, wenden sich die Dinge zum Guten.

 

Inhalt

Isabell Schmidt ist Fernseh-Redakteurin und lebt mit ihrer Familie in Köln. Sohn Marc steht kurz vor dem Abi und spielt in einer Band. Isabells Ehemann Thomas, Licht-Designer von Beruf, ist eine tragikomische Figur. Seit einem Arbeitsunfall gelingt ihm nichts mehr so richtig. Frustriert lässt er seine Launen an der Familie aus, zu der auch Scooter, der Hund und Gonzo, der Kater gehören.

Als Isabell Marc bei einer Musikprobe besucht, lernt sie den Pianisten Dario kennen. Der junge Mann trägt sein Herz auf der Zunge und verwirrt nicht nur Isabell mit einem zweifelhaften Kompliment. Als sie es dank ihrer Kollegin und besten Freundin Anna durchschaut, ist sie erstmal empört. Trotzdem geht ihr der unbefangene Musiker nicht mehr aus dem Kopf.

Kurz darauf begleitet sie Anna zu einem TV-Interview und schwupsdiwups kann sie sich nicht mehr über Eintönigkeit beklagen. Jahrelang verlief ihr Leben in gleichmäßigen Bahnen und plötzlich lernt sie gleich drei interessante Männer hintereinander kennen!

Wie diese Prachtexemplare miteinander verbandelt sind, was es mit dem italienischen Kürbis auf sich hat und welche Rolle das blaue Einhorn dabei spielt, enthüllt sich Schritt für Schritt in dieser turbulenten Komödie. Lehnen Sie sich entspannt zurück und begleiten Isabell durch den aufregendsten Sommer ihres Lebens. Dabei gibt es nicht nur manchen Blick hinter die Kulissen des Showgeschäfts zu erhaschen, sondern auch handfeste Kerle beim (Show-)Kampf zu bewundern, Angriff auf die Lachmuskeln inklusive. 

Auch das neue Buch von Lucia Schwarz verspricht ein heiteres Lesevergnügen, das alle Sorgen vergessen lässt. 

 

Liebe ohne Vorurteil, Print:  328 Seiten, 11,99 €

Liebe ohne Vorurteil, E-Book: 88386 Wörter, je nach Reader ca. 486 Seiten, im Neuerscheinungsangebot 4,99 €

Link zum Buch

Hier gehts zur Leseprobe